Neue Homepage mit neuem Anbieter

Die alte Homepage des KV Schwandorf wurde am 21.06.2013

 erstellt und am 11.07.2016 nach 14889 Besuchern durch eine neue ersetzt.    

 
 
 
letzte Aktualisierung am 10.10.2017

Der Kreisverband Schwandorf

ist einer von7 Kreisverbänden im Bezirk Oberpfalz der zum Landesverband Bayern gehört

Der KV Schwandorf wurde im Jahre 1992 nach der Zusammenlegung der Vereine nach den Landkreisen neu gegründet. Von 1992 bis 2005 war Josef Rösch der 1. Kreisvorsitzende und wurde ,nach dem er nicht mehr kandidierte von Karl-Heinz Welnhofer abgelöst und zum Ehrenkreisvorsitzenden ernannt. der Kreisverband besteht aus 9 Vereinen.

Der KV zählte zum 31.12.2016 1220 Mitglieder davon waren 109 Jugendliche.

Über die Aktivitäten im Kreisverband Schwandorf mit seinen Vereinen soll auf diesen Seiten berichtet werden.

Darum werden alle Vorstände und Züchter durch zuarbeiten gebeten diese Homepage mit Leben zu füllen !!!!!!!!! 

Neuer Züchter im Portrait      

bereitgestellt von Hans Kiener am 17.09.2017

######################################

Am Freitag den 06. Oktober fand im Vereinsheim des KZV Nittenau die diesjährige Arbeitstagung und Zuchtwartschulung statt.

Vor einer sehr gut besuchten Versammlung berichtete Gastreferent Frank Ritter über das neueste von der Vogelgrippe und über die Verpflichtung der Geflügelzüchter zur New Castle Impfung.

Bei der anschließenden Arbeitstagung gab Bezirksvorsitzender Willi Roauer das neueste vom Verband u. Bezirk bekannt.

dazu ein paar Bilder :

 

Der KV Rottal e.V. besuchte am 1.Juni im Rahmen ihres “ Betriebsausfluges” durch die Oberpfalz auch unseren Verein den KTZV Oberviechtach und die Zuchtanlagen von Max Deyerl und Manfred Becher.                                                  Anbei einige Fotos dazu von Barbara Bach.

 

 


Hab diesen vielleicht Interessanten Artikel eines Brieftaubenzüchters und dazu die Bilder gefunden.


Es ist nichts 100%iges. Aber die Trefferquote ist doch erstaunlich hoch! Ich habe vor zirka 7-8 Jahren davon gehört und habe es bei meinen Tauben ausprobiert. Es braucht auch ein bisschen Übung. Ich habe meine Tauben nach diesem System beringt und jeweils eine Notiz gemacht was es geben sollte. Die 90% sind also keine Schätzung sondern ich habe das so für mich schriftlich festgehalten.
Also mein System mit der Geschlechter - Bestimmung beim Beringen hat mit der Kloakenform der Taube zu tun. Die Kloake hat ja die Form eines Schlitzes. Ich nehme die junge Taube aus dem Nest und halte sie mit dem Hinterteil gegen mich. Wenn die Kloake mich "anlacht", also handelt es sich um ein Männchen. Ist hingegen ein deutlicher "Lätsch" zu erkennen, also handelt es sich um ein Weibchen. Manchmal ist es jedoch eher ein gerader Strich. Dann wird es etwas schwieriger, aber nicht unlösbar. Dann braucht es etwas Übung. Es kommt z.B. oft vor, dass das Junge gerade Kot absetzt, wenn man es aus dem Nest nimmt. Nach den Pressbewegungen kann man ganz deutlich erkennen, Männchen oder Weibchen. Auch kann man das Hinterteil ganz sachte "Kneifen". Nach den Reflexbewegungen kann man auch deutlich erkennen, Männchen oder Weibchen. Das ganze braucht eben schon ein bisschen Übung. Aber ich kann euch sagen, ihr werdet erstaunt sein, wenn ihr es ausprobiert. Macht euch auch Notizen darüber. Bei ca. 10 Tage alten Jungtauben also beim beringen: das von dir bestimmte Geschlecht mit der Ring-Nr. notieren.
Ich tausche mit einem Kollegen jeweils einige Jungtauben. Der Kollege reist aber nur Weibchen und will daher lieber nur solche. Ich sage euch, seit ich dieses System habe, hat mein Kollege nie mehr einen Vogel von mir bekommen..............                                                                                                   Ein anderer Züchter bestimmt das Geschlecht auch nach der Form der Kloake, wenn die obere Lippe dicker als die untere ist, dann ist die Taube ein Vogel.
Mit dieser Methode liegt die Trefferquote bei 99%, berichtet dieser Züchter.

                                  1/0                                 0/1  

 

                                                      

                1,0                                                                           0,1       

################################################################

Am 22.07.2017 trafen sich die Mitglieder des GZV zum alljährlichen Sommerfest im Garten der Fam. Schreier in Pfreimd.

Vielen Dank der Familie Schreier für einen schönen Nachmittag.

Im Anhang ein paar Bilder.

Danke an Hans Kiener !!!!!!!!

      ##############################################################

50 Jahre KTZV Nittenau

Der KTZV Nittenau feierte am 10./11. Juni sein 50jähriges Gründungs-Jubiläum mit Bezirkszüchtertreffen in der Regentalhalle in Nittenau.

Alle Vereine des Kreisverbandes beteiligten sich mit Abordnungen an den Veranstaltungen vorallem am Sonntag beim großen Festzug.

weitere Bilder von der Jubiläumsveranstaltung hier unter dieser Adresse

http://50-jahre.kzv-nittenau.de/bilder.html

###############################################

Nächste Züchterschulung und Arbeitstagung am Freitag den 06.Oktober 2017 um 19.30 Uhr im Vereinsheim des KZV Nittenau

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++

 Vereine-Aktuelles

NEUE SERIE

Züchterportrait

Thomas Zwack

Die Leidenschaft zur Taubenzucht wurde bei ihm schon im Kindesalter geweckt. Über 40 Jahre sind seine große Leidenschaft die Cauchois Blaue mit Bronze Binden, die er mit großen Erfolg züchtet. Als Ende der sechziger Jahre der damalige Vorsitzende des GZV Pfreimd Karl Cunardt die ersten Cauchois aus Frankreich holte und züchtete, waren es die Blau-Bronzegeschuppten die es seinen Vater Hans angetan hatten. Zur Einkreuzung kamen zwei Täubinnen in Blaue mit Bronze Binden dazu, die wiederum gefielen den damals 6 jährigen Thomas so gut dass es seine Tauben wurden. Dank seiner Ausdauer und Konsequenten Selektion hat er einen wesentlichen Anteil, dass  dieser Farbschlag in so hoher Qualität zu sehen ist.

Folgende Erfolge sind in seiner langjährigen Zucht zu verbuchen

·         mehrfacher Bayerischer-und Deutscher Meister

·         Europameister sowie  Europachampignon

·         SV-Bänder, Ehrenbänder

·         VDT und Siegerbänder

·         viele Höchstnoten

·         Clubsieger 

Thomas Zwack, Schiltern 20 92533 Wernberg-Köblitz

Mitglied im GZV Pfreimd

Die letzten Portraits im Züchter-Archiv

 

die letzten Nachrichten im Archiv

 

neuer Besucherzähler ab 11.07.2016

Besucherzaehler

© 2016 www.kv-schwandorf.de - Website erstellt mit Zeta Producer cms